Hotline 0761 36122

Veranstaltungshinweis Tag des weißen Stockes in Freiburg am 15.10.2019

„Mit anderen Augen - Einblicke in die Welt von sehbehinderten und blinden Menschen"

Kaum einem normal sehenden Menschen ist es bewusst, dass seine Sinneswahrnehmungen zu 80 Prozent über das Auge erfolgen. Und so gibt es kaum Dinge im Leben, bei denen wir die Augen nicht nutzen. Denkt man nur einmal an die Kontaktaufnahme zu anderen Menschen, die Orientierung auf der Straße, die Anforderungen im Beruf, ans Lesen und vieles mehr. Das Leben in unserer modernen Gesellschaft ist darauf ausgelegt, dass wir uns auf unsere Augen verlassen können. Wenn das Sehvermögen nachlässt, ist das immer eine verstörende Erfahrung.

Vielleicht denken Sie bei dem Wort Sehbehinderung an Menschen, die alles sehr unscharf sehen, so als wäre man stark kurzsichtig. Möglicherweise kommen Ihnen Menschen in den Sinn, die Brillen mit auffallend starken Gläsern tragen, oder deren Augen irgendwie anders aussehen. Dies alles kann richtig sein. Unterschiedliche Augenerkrankungen wie z.B. die Retinitis Pigmentosa oder die altersbedingte Makuladegeneration führen zu ganz unterschiedlichen Problemen und zu verschiedenen Auswirkungen auf den Alltag und das gesellschaftliche Miteinander. Jeder „Fall" ist daher individuell zu betrachten.

Mit unserem Fachtag laden wir Sie dazu ein, Einblicke in die Welt von sehbehinderten und blinden Menschen zu erhalten.

Organisatorischer Hinweis: Bitte melden Sie sich so bald als möglich an, da wir nur beschränkte Kapazitäten haben. Anmeldeschluss ist der 10.10.2019. Anmeldungen richten Sie bitte an die Vereinsgeschäftsstelle. Kontaktdaten finden Sie am Schluss des Artikels.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie in der benachbarten Mensa der katholischen Hochschule am Mittagessen teilnehmen möchten. Das Mittagessen erfolgt auf eigene Kosten.

Programm

9:00 Uhr Ankommen

9:30 Uhr Begrüßung

Herr Gerd Schäfers, Vorsitzender des BSV Südbaden e.V.

9:40 Uhr Grußwort

Frau Sarah Baumgart Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Stadt Freiburg

10:00 Uhr Psychische Verarbeitung des Sehverlustes

Psychologischer Vortrag mit sich anschließender Fragerunde

11:00 Uhr Pause

11:15 Uhr Altersbedingte Makuladegeneration - aktuelle Diagnose- und Therapieverfahren

Medizinischer Vortrag mit sich anschließender Fragerunde

Alternativ:

11:15 Uhr Selbständigkeit erhalten - trotz Sehverlust - Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen

Hilfsmittelvorführung mit sich anschließender Fragerunde

12:15 Uhr Mittagspause

13:00 Uhr Technische Hilfsmittel - Finanzierungsmöglichkeiten

Rechtlicher Vortrag der Gesellschaft "Rechte behinderter Menschen GmbH" mit sich anschließender Fragerunde

14:30 Uhr Altersbedingte Makuladegeneration - aktuelle Diagnose- und Therapieverfahren

Medizinischer Vortrag mit sich anschließender Fragerunde

Alternativ:

14:30 Uhr Zurück in den Job - Berufliche Wiedereingliederung

Gemeinsamer Vortrag von Arbeitsagentur und Deutscher Rentenversicherung zur beruflichen Teilhabe mit sich anschließender Fragerunde

15:30 Uhr Selbständigkeit wieder gewinnen - Orientierung und Mobilität

Vortrag einer Fachkraft der Blinden- und Sehbehindertenrehabilitation mit sich anschließender Fragerunde

Alternativ:

15:30 Uhr Low-Vision - Vergrößernde Sehhilfen

Vortrag eines Low-Vision-Beraters mit sich anschließender Fragerunde

16:30 Uhr Fazit

gemeinsamer Abschluss

16:50 Uhr Ende des Fachtages

 

Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle des Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V., Wölflinstraße 13, 79104 Freiburg.

Telefon: 0761 36122
Telefax: 0761 36123
E-Mail: info@bsvsb.org
Internet: www.bsvsb.org.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.