Direkt zur Suche springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Fußzeile springen

Ehrenamtliches Engagement lohnt sich

"Ich unterstütze Personen, die sich eine Begleitperson gegen Bezahlung nicht leisten können".

Jürgen Kreienkamp, der bereits seit 2009 als Fördermitglied im Verein aktiv ist, erzählt in einem Kurzinterview, wie er als Begleitperson sehbehinderte und blinde Personen unterstützt.

Gegenseitiger Austausch ist wichtig!

Unser Motto lautet "Hilfe von Betroffenen für Betroffene". Hierbei wird das Ehrenamt groß geschrieben.

Wir als selbst betroffene Menschen können Nutznießer sein, können aber auch gleichzeitig unseren Erfahrungsschatz an Menschen weiter geben, die erst seit kurzer Zeit sehbehindert oder blind sind.

Tragen Sie mit dazu bei, dass unser Netzwerk gut funktioniert. Die Selbsthilfe verfolgt den Grundgedanken, dass "wir uns selbst helfen" und uns nicht durch Andere lenken lassen wollen.

Ein Zitat von Linn Heiduk sagt darüber folgendes aus: "Der Grundgedanke unserer Gemeinschaft ist die Selbsthilfe, in der Betroffene Betroffene beraten. Hierzu ist ein gewisses Maß an Organisation unabdingbar. Und dabei hilft das Ehrenamt. Das Ineinandergreifen von Selbsthilfe und Ehrenamt ist daher essentiell für unsere Gemeinschaft."

Ich habe geholfen, das Krankenhaus an meinem Wohnort barrierefrei zu gestalten.

Manuel Binder, der bereits 15 Jahre im Verein aktiv ist, erzählt in einem Kurzinterview, wie er sich für die Betroffene[n] einsetzt.

Entlastung von Angehörigen ist wichtig!

Wenn ein Ehepartner den sehbehinderten oder blinden Partner täglich rund um die Uhr betreut, benötigt auch der nicht behinderte Partner hin und wieder eine Auszeit. Auch dabei kann der Blinden- und Sehbehindertenverein helfen.

Wir haben Recht für Sie!

Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei Paar Schuhe. Haben Sie Probleme bei der Bewilligung von Hilfsmitteln durch Ihre Krankenkasse oder durch einen Rehabilitationsträger?

Unsere Beratungsgesellschaft "Rechte behinderter Menschen GmbH" hilft Ihnen weiter https://www.rbm-rechtsberatung.de (Link öffnet in separatem Fenster).

Wir benötigen Ihre Hilfe - Spenden Sie uns Ihre Zeit!

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V. ist fortwährend auf Spenden angewiesen, dies aber nicht nur finanziell, sondern auch ideell.

Spenden Sie uns Ihre Zeit. Wir brauchen Sie als Begleitung für sehbehinderte Menschen, als Helferin / Helfer für unsere Gruppen und als Gesellschafter für ältere sehbehinderte Personen.

Möchten Sie sich im Verein einbringen?

Wir haben immer spannende Aufgaben für Sie!

Ihr Ansprechpartner:

Mischa Knebel
Blinden- und Sehbehindertenverein Südbaden e.V.
Wölflinstraße 13
79104 Freiburg

Telefon: (0761) 3 61 22
Fax: (0761) 3 61 23
Email: info(at)bsvsb.org